International Waterbike Regatta

Tradition seit 30 Jahren

Die "International Waterbike Regatta" (IWR) ist eine im Jahr 1978 auf Initiative einiger hannoveraner Schiffbaustudenten entstandene Regatta, bei der sich die Teilnehmer im Renntretbootbau messen. Nach kurzer Zeit fand diese Veranstaltung eine immer größere Anhängerschaft und beschränkte sich innerhalb weniger Jahre nicht mehr nur auf Deutschland, sondern begrüßt seither Teilnehmer aus ganz Europa. Die Regatta wird jedes Jahr von den Studenten einer anderen maschinen- und schiffbaulich orientierten Hochschule ausgetragen. Seither bietet sie neben sportlichen Aktivitäten und dem technisch-konstruktiven Wettbewerb eine interessante Plattform, um sich auszutauschen und internationale Kontakte zu knüpfen.

Disziplinen

Um die Eigenschaften eines Waterbike's, wie beispielsweise die Beschleunigung, Wendigkeit, Zugkraft, etc., unter verschiedenen Bedingungen zu testen, werden folgende Disziplinen ausgetragen.

  • 10m Beschleunigungsrennen ("Acceleration")
  • 100m Sprint
  • 100m Slalom
  • 250m Rennen (zum ersten mal ausgetragen auf der IWR 2009) Langstrecke (1 - 10 km)
  • 50 m Vorwärts - Stop - 50 m Rückwärts - Sprint ("Forward Stop Backward")
  • 30 s - Pfahlzug ("Bollard Pull" - durchschnittliche Zugkraft wird gemessen)
  • Secret Mission (Aufgabe je nach Ausrichter)

Das Boot mit der besten Platzierung in allen Disziplinen (ausgenommen die "Secret Mission") gewinnt die Gesamtwertung.

Austragungsorte

1980 bis 1989 1990 bis 1999 2000 bis 2009 2010-2019 2020-2029
I. IWR 1980 Hannover XI. IWR 1990 Göteborg XXI. IWR 2000 Flensburg XXXI. IWR 2010 Stettin  
II. IWR 1981 Berlin XII. IWR 1991 Danzig XXII. IWR 2001 Hamburg XXXII. IWR 2011 Hamburg  
III. IWR 1982 Kiel XIII. IWR 1992 Flensburg XXIII. IWR 2002 Genua XXXIII. IWR 2012 Duisburg XXXX. IWR 2022 Bremen
IV. IWR 1983 Aachen XIV. IWR 1993 Trondheim XXIV. IWR 2003 Duisburg XXXIV. IWR 2013 Rijeka XXXXI. IWR 2023 Kiel
V. IWR 1984 Hamburg XV. IWR 1994 Nantes XXV. IWR 2004 Berlin XXXV. IWR 2014 Istanbul XXXXII.IWR 2024 Flensburg
VI. IWR 1985 Bremen XVI. IWR 1995 Triest XXVI. IWR 2005 Bremen XXXVI. IWR 2015 Berlin  
VII. IWR 1986 Duisburg XVII. IWR 1996 Bremen XXVII. IWR 2006 Istanbul XXXVII. IWR 2016 Wien  
VIII. IWR 1987 Berlin XVIII. IWR 1997 Danzig XXVIII. IWR 2007 Danzig XXXVII. IWR 2017 Ilawa  
IX. IWR 1988 Delft XIX. IWR 1998 Delft XXIX. IWR 2008 Zagreb XXXVIII. IWR 2018 Zagreb  
X. IWR 1989 Hamburg XX. IWR 1999 Zagreb XXX. IWR 2009 Rostock XXXIX. IWR 2019 Ratzeburg